Wie sind die Öffnungszeiten des Palmengartens und des Botanischen Gartens?

Der Palmengarten ist täglich ab 9 Uhr geöffnet, von Februar bis Oktober bis 19 Uhr, von November bis Januar bis 16 Uhr.
Der Botanische Garten ist vom letzten Sonntag im Februar bis Ende Oktober täglich geöffnet, Montag bis Samstag von 9 bis 18 Uhr, an Sonn- und Feiertagen von 9 bis 13 Uhr.

Die Inzidenzen steigen wieder. Daher hat das Land Hessen eine neue Corona-Schutzverordnung sowie ein Präventions- und Eskalationskonzepts erlassen. Ab Mittwoch, 1. September,  gelten in Frankfurt erneut verschärfte Einschränkungen. Gemeinsam mit der achten Allgemeinverfügung der Stadt Frankfurt am Main gilt daher ab sofort im Palmengarten die sogenannte 3G-Regelung. Nach dieser Regelung müssen Besucher*innen ab 6 Jahren an den Kassen nachweisen, dass sie geimpft, genesen oder negativ getestet sind. Für alle Nachweise ist gleichzeitig ein amtlicher Lichtbildausweis vorzuzeigen. Die Vorlagepflicht bezieht sich der Regelung nach nur auf Innenräume.

Allerdings ist eine Trennung von Innen- und Außenbereichen im Palmengarten nicht umsetzbar. Daher gilt die 3G-Regelung im Palmengarten für das Gesamtgelände, d.h. die Vorlagepflicht wird bereits am Einlass an den Kassen und für alle Besucher*innen umgesetzt. Der Palmengarten hat weiterhin beide Kassen geöffnet. Für Gäste, die aus der Richtung Bockenheimer Warte kommen, empfiehlt sich der südliche Eingang über die Palmengartenstraße.

Da nur an den Kassen die 3G-Regelung überprüft werden kann, müssen leider die Einlass-Drehkreuze ganztägig geschlossen bleiben. 

Die Schauhäuser, darunter auch das neue Blüten- und Schmetterlingshaus, und der Wasserspielplatz bleiben weiterhin geöffnet. In den Häusern gilt Maskenpflicht. Eine Maske ist auch im Außenbereich in sämtlichen Gedränge-Situationen zu tragen, in denen der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht sicher eingehalten werden kann, etwa in den Eingangsbereichen und in Warteschlangen. Dies gilt insbesondere vor dem Blüten- und Schmetterlingshaus.

Folgende Möglichkeiten über die Erbringung des Nachweises gemäß der 3G-Regelung stehen zur Auswahl:

Geimpft:  Vorlage eines Nachweises über die vollständige Impfung per Corona-Warn-App, CovPass-App oder Luca-App, gedrucktes Impfzertifikat oder den Impfpass. Als vollständig geimpft gilt, wer alle Teilimpfungen erhalten hat und dessen letzte Impfung mindestens 14 Tage zurückliegt. Oder auch wer als bereits genesen gilt und eine Impfung mit einem der vier zulässigen Impfstoffe erhalten hat.

Genesen: Vorlage des positiven PCR-Tests. Dieser muss mindestens 28 Tage alt sein, jedoch nicht älter als maximal 6 Monate.

Getestet: Vorlage eines negativen Corona-Tests. Entweder maximal 48 Stunden alter negativer PCR-Test oder maximal 24 Stunden alter negativer Antigen-Schnelltest, ausgestellt von einer offiziellen Corona-Teststelle.  Selbsttests werden nicht akzeptiert, eine Möglichkeit zur Testung vor Ort besteht nicht.

Kinder unter sechs Jahren sind von der Testpflicht befreit. Schüler*innen legen mit dem Schulstart am 30. August das Testheft, das sie im Schulbetrieb erhalten, als Nachweis vor.

Tickets / Vorverkauf

Der Eintritt kostet regulär € 7 für Erwachsene und € 2 für Kinder (6-13 Jahre), Kinder unter 6 Jahren haben freien Zutritt. Weitere Tarife finden Sie hier.
Karten können an den Eingangskassen erworben werden. Online-Tickets und Gutscheine können Sie hier erwerben.

Darf ich meinen Hund mitbringen?

Das Mitbringen von Hunden ist nicht gestattet, es sei denn es handelt sich um Assistenzhunde wie z. B. Blindenführhunde.

Wo kann ich parken?

Unter dem Eingangsschauhaus befindet sich eine Tiefgarage mit genügend Parkplätzen. Für Reisebusse finden sich in der Siesmayerstraße und Zeppelinallee eingerichtete Busparkplätze.
Vor dem Eingangsschauhaus in der Siesmayerstraße 63 finden Sie eine Ladestation für Elektrofahrzeuge.

Wie ist das gastronomische Angebot?

Es gibt verschiedene Angebote: kleinen Snacks, Mittagsmenüs, Kaffee und Kuchen. Die Angebote könne je nach Jahreszeit schwanken. Zur Sicherheit informieren Sie sich bestenfalls direkt bei den Betreibern. Die Angebote und Kontaktdaten finden Sie hier.

Welche Angebote gibt es Kinder und Familien?

Es gibt zwei Spielplätze und im Sommer einen Wasserspielplatz. In den Sommermonaten kann man am Großen Weiher ein Tret- oder Ruderboot leihen oder Minigolf spielen. Eine Übersicht finden Sie hier.

Rollstuhlverleih, Behindertenparkplätze und Barrierefreiheit

Rollstühle können durch Hinterlassen eines Pfandes (z. B. Personalausweis) an der Kasse Siesmayerstraße ausgeliehen werden. Um eine telefonische Reservierung wird gebeten unter (069) 212-3 40 90.

In der Tiefgarage unter dem Eingangsschauhaus, Siesmayerstraße 63 stehen vier Behindertenparkplätze zur Verfügung. Von dort aus gelangt man mit einem Aufzug direkt in den Eingangsbereich. In der Siesmayerstraße 61 befindet sich ebenfalls ein Behindertenparkplatz (Aufgrund einer Baustellen einrichtung derzeit nicht verfügbar.). Zwei weitere Pakplätze gibt es in der Palmengartenstraße. 

Wir ergreifen kontinuierlich Baumaßnahmen um Barrieren im denkmalgeschützten Palmengarten zu reduzieren. Wir bitten um Verständnis darum, dass noch in einzelnen Bereichen Hürden anzutreffen sind. In großen Teilen lassen sich das Freiland und die Schauhäuser jedoch barrierearm erschließen. Der Abbau von Barrieren im Vermittlungsbereich ist in der Vorbereitung. 

Welche Führungen werden angeboten?

Im Palmengarten finden kostenlose Sonntagsführungen zu den unterschiedlichsten Themen statt. Die Teilnahme an den Führungen entbindet nicht von der Zahlung des Eintrittsgeldes. Individuelle Führungen, Workshops und Kindergeburtstage können über unsere Grüne Schule gebucht werden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Das aktuelle Führungs- und Vortragsprogramm können Sie unserem Kalender entnehmen.

Wie erfahre ich, was im Palmengarten gerade blüht?

Die wichtigsten Blühereignisse können Sie unserem Kalender (Blühkalender) entnehmen.

Heiraten und begründen einer Lebenspartnerschaft

Das Standesamt führt von Mai bis September jeweils freitags Eheschließungen bzw. Begründungen von Lebenspartnerschaften im Haus Rosenbrunn, einem neoklassizistischen Pavillon inmitten des Rosengartens, durch.

Sitzplätze für Gäste: 22
Stehplätze: 10

Weitere Informationen und Terminvergabe erfolgt über das Standesamt Frankfurt am Main
Telefonisch erreichbar unter (069) 212-7 35 01 oder per E-Mail unter lebenspartnerschaft.heirat@stadt-frankfurt.de.

Zur Website der Stadt Frankfurt / Standesamt

Kann ich Räumlichkeiten im Palmengarten anmieten?

Sie möchten eine private Feier im Palmengarten veranstalten? Dann wenden Sie sich gerne an einen unserer Pächter. Zur Verfügung stehen Räumlichkeiten in der

Villa Leonhardi: villa.leonhardi@kombinat-frankfurt.de,
im Caféhaus Siesmayer: sales@cafe-siesmayer.de
oder im Gesellschaftshaus: info@palmengarten-gastronomie.de

Foto und Drehgenehmigungen

Für die Erteilung von Foto- und Drehgenehmigungen reichen Sie Ihre Anfrage per E-Mail an info.palmengarten@stadt-frankfurt.de ein. Bitte geben Sie möglichst detailliert an, für wann und über welchen Zeitraum Sie eine Genehmigung wünschen, zu welchem Zweck die Aufnahmen dienen und mit welchem (personellen sowie technischen) Aufwand dies verbunden ist.