Transformationen

22.07.2021 ganztägig

bis 31.10.2021

Was klingt tief aus dem Bootsweiher und welchen akustischen Signalen kann man in Richtung Grotte folgen? Machen Pflanzen eigentlich Geräusche oder sogar Musik? Wer klingt denn da im Bambuswald und hat der Palmengarten ein akustisches Gedächtnis aus vergangenen Jahrzehnten? Zu diesen Fragen wird der Klangkünstler Lasse-Marc Riek, welcher 2019 dem Palmenhaus mit der umfangreichen Klanginstallation „SOUND DIALOGOUES“ Leben eingehaucht hatte, verschiedene Orte im gesamten Palmengarten und dem Botanischen Garten in Klang-Orte transformieren. Riek überträgt für seine Klangorte Unhörbares aus verborgenen Unterwasserwelten, den Jagdlauten von Fledermäusen im Ultraschallbereich, elektrischen Spannungen von Pflanzen und vergangenen Sportevents im Palmengarten in hörbare Klangspuren.

Begleit-Flyer 

Mit freundlicher Unterstützung von Yoursounds, Gruenrekorder und Ocean Sounds