Stiftung Palmengarten und Botanischer Garten

Die Stiftung Palmengarten und Botanischer Garten sticht aus den rund 500 Frankfurter Stiftungen durch ihre einmalige Zielsetzung hervor: Die Initiator*innen haben sich vorgenommen, exklusiv zwei traditionsreiche Gärten Frankfurts nachhaltig zu fördern und damit zwei lebendige, historisch gewachsene Gartenanlagen für die Zukunft zu bewahren. Die Grundausstattung zur Erhaltung der grünen Oasen im Herzen der Stadt ist zwar durch die öffentliche Hand gedeckt. Für größere, kulturell bedeutsame Projekte und Bildungsangebote, bedarf es jedoch des Engagements aus der Bürgerschaft. Deshalb wurde die Stiftung Palmengarten und Botanischer Garten ins Leben gerufen, deren Grundstock eine großzügige Spende der verstorbenen Gartenliebhaberin Eleonore Beiser bildet. Gemeinsam mit ihrem Kuratorium, besetzt durch Personen der Frankfurter Stadtgesellschaft, entwickelt die Stiftung zukunftsweisende Projekte mit und für die Gärten, um den Herausforderungen des gesellschaftlichen und ökologischen Wandels zu begegnen.

Wir freuen uns über Ihre Spende


Stiftung Palmengarten und Botanischer Garten
Frankfurt am Main

IBAN: DE39 5005 0201 0200 5432 53
BIC: HELADEF1822
Frankfurter Sparkasse

Stiftung Palmengarten und Botanischer Garten
Siesmayerstraße 61
60323 Frankfurt am Main

E-Mail: kontakt@stiftung-palmengarten.de
Tel.: 069 – 208 37757
www.stiftung-palmengarten.de

Freunde des Palmengartens

Die Gesellschaft „Freunde des Palmengartens“ ist ein gemeinnütziger Verein, der als einziges Ziel die Förderung des Frankfurter Palmengartens hat.

Die Gesellschaft ist bemüht, den Palmengarten in allen Belangen zu fördern, achtet aber darauf, dass die Unterstützung der Gesellschaft vorwiegend für dauerhafte Anschaffungen und zur Erhöhung der Attraktivität des Gartens und seiner Pflanzensammlungen genutzt wird.

Die Gesellschaft zählt heute über 2000 Mitglieder.

 
Das Angebot für Mitglieder umfasst:
  • ganzjährig freien Eintritt in den Palmengarten
  • kostenlosen Erhalt der Zeitschrift „Der Palmengarten“
  • Vorträge zu gärtnerisch-botanischen Themen
  • Führungen zu Spezialthemen sowie
  • Tages- und Mehrtages-Reisen mit Themenschwerpunkt gärtnerische Botanik (z.B. berühmte Gärten, Gartenschauen).


Geschäftsstelle
Freunde des Palmengartens e.V.
Palmengarten-Gesellschaft

Siesmayerstraße 63 (im Eingangsschauhaus des Palmengartens)
60323 Frankfurt am Main

Telefon: (069) 74 58 39
Fax: (069) 75 65 92 73

E-Mail: info@palmengartengesellschaft.de
Homepage: www.palmengarten-gesellschaft.de
Öffnungszeiten: Donnerstags 15.30–17.00 Uhr

Freundeskreis Botanischer Garten Frankfurt am Main e.V.

Der am 21.09.2001 gegründete Freundeskreis will dazu beitragen:

  • den Botanischen Garten auch in Zukunft in seinem Bestand an diesem Standort zu erhalten,
  • die Vielfalt seiner Arten und Pflanzengesellschaften zu fördern,
  • den Garten in seiner wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Bedeutung zu stärken,
  • den Garten als Kulturgut und Erholungsraum zu bewahren.

Aktuelle Anzahl der Mitgliedschaften 540, davon 174 Familien bzw. Firmen (8.2.2021).

 

Werden Sie Mitglied im Freundeskreis!

Jahresbeitrag

Einzelmitglieder: 25 €
Ermäßigt: 15 €
Familien: 30 €
Institutionen/Firmen: 50 €

Bankverbindung

Freundeskreis Botanischer Garten Frankfurt am Main e.V.  
IBAN: DE73 5005 0201 0200 2301 07 
BIC: HELADEF1822 
Frankfurter Sparkasse

Auftritt auf der Homepage des Botanischen Gartens

BioFrankfurt

BioFrankfurt wurde 2004 als Netzwerk gegründet. Dem Verein BioFrankfurt - Das Netzwerk für Biodiversität e.V. gehören derzeit 14 Institutionen an. Gemeinsam haben sie sich zum Ziel gesetzt,

  • die herausragende Bedeutung der Biodiversität und ihrer Erhaltung stärker in das Bewusstsein von Medien und Öffentlichkeit zu rücken
  • das Wissen und die Erfahrung der Einzelinstitutionen zu bündeln und durch Kooperation und Informationsaustausch einen effizienteren Erfolg zu erzielen
  • Das besondere Engagement in der Region Frankfurt in den Bereichen Forschung, Schutz und Bildung öffentlich stärker zu positionieren.

Zur Arbeit von BioFrankfurt e.V. (gegründet 2014) gehören

  • ein gezieltes Bildungsangebot rund um das Thema biologische Vielfalt mit Ausstellungen, Symposien, Vorträgen, Führungen und Exkursionen
  • besondere Informations- und Schulungsangebote für Schulen und Lehrer
  • gemeinsam durchgeführte Forschungsprojekte zur Gewinnung neuer Erkenntnisse und zur Nutzung wertvoller Synergien der kontinuierliche Dialog mit Partnern aus Wirtschaft und Gesellschaft.

Quelle: Kurzdarstellung auf der Website von BioFrankfurt


Verband Botanischer Gärten

Der Verband Botanischer Gärten e.V. (VBG) ist der Dachverband Botanischer Gärten in Deutschland und vertritt die Interessen seiner institutionellen und persönlichen Mitglieder sowohl im nationalen als auch internationalen Rahmen.

Der VBG und seine Mitglieder setzen sich für den Erhalt der biologischen Vielfalt ein und orientieren sich dabei an den 17 Zielen der nachhaltigen Entwicklung der Vereinten Nationen und an der Nationalen Strategie für biologische Vielfalt.

Für Vertreter aus Politik und Wirtschaft, von Behörden auf Bundes-, Länder- und Kreisebene oder anderen Interessensverbänden stellt der VBG stets einen offenen und kompetenten Ansprechpartner für gemeinsame Projekte oder andere Belange der Botanischen Gärten dar.

Quelle: Aufgaben und Ziele auf der Website des Verbandes der Botanischen Gärten e.V.


Botanic Gardens Conservation International

Botanic Gardens Conservation International ist eine Organisation mit über 700 Botanischen Gärten aus über 118 Staaten als Mitgliedern.

Ehrenamt

Neben Spenden und Mitgliedschaften kann man sich auch aktiv für den Palmengarten einsetzen – als ehrenamtliche/r Mitarbeiter*in.

Wenn Sie sich ebenfalls einbringen möchten, bekunden Sie Ihr Interesse mit einer E-Mail an nora.elabyed@stadt-frankfurt.de und geben Sie an, in welchem Bereich Sie tätig werden möchten. Wir freuen uns über Bewerbungen, bitten gleichzeitig jedoch um Verständnis, dass die Plätze begrenzt sind.

Stiftung Palmengarten und Botanischer Garten

Die Stiftung Palmengarten und Botanischer Garten sticht aus den rund 500 Frankfurter Stiftungen durch ihre einmalige Zielsetzung hervor: Die Initiator*innen haben sich vorgenommen, exklusiv zwei traditionsreiche Gärten Frankfurts nachhaltig zu fördern und damit zwei lebendige, historisch gewachsene Gartenanlagen für die Zukunft zu bewahren. Die Grundausstattung zur Erhaltung der grünen Oasen im Herzen der Stadt ist zwar durch die öffentliche Hand gedeckt. Für größere, kulturell bedeutsame Projekte und Bildungsangebote, bedarf es jedoch des Engagements aus der Bürgerschaft. Deshalb wurde die Stiftung Palmengarten und Botanischer Garten ins Leben gerufen, deren Grundstock eine großzügige Spende der verstorbenen Gartenliebhaberin Eleonore Beiser bildet. Gemeinsam mit ihrem Kuratorium, besetzt durch Personen der Frankfurter Stadtgesellschaft, entwickelt die Stiftung zukunftsweisende Projekte mit und für die Gärten, um den Herausforderungen des gesellschaftlichen und ökologischen Wandels zu begegnen.

Wir freuen uns über Ihre Spende


Stiftung Palmengarten und Botanischer Garten
Frankfurt am Main

IBAN: DE39 5005 0201 0200 5432 53
BIC: HELADEF1822
Frankfurter Sparkasse

Stiftung Palmengarten und Botanischer Garten
Siesmayerstraße 61
60323 Frankfurt am Main

E-Mail: kontakt@stiftung-palmengarten.de
Tel.: 069 – 208 37757
www.stiftung-palmengarten.de

Freunde des Palmengartens

Die Gesellschaft „Freunde des Palmengartens“ ist ein gemeinnütziger Verein, der als einziges Ziel die Förderung des Frankfurter Palmengartens hat.

Die Gesellschaft ist bemüht, den Palmengarten in allen Belangen zu fördern, achtet aber darauf, dass die Unterstützung der Gesellschaft vorwiegend für dauerhafte Anschaffungen und zur Erhöhung der Attraktivität des Gartens und seiner Pflanzensammlungen genutzt wird.

Die Gesellschaft zählt heute über 2000 Mitglieder.

 
Das Angebot für Mitglieder umfasst:
  • ganzjährig freien Eintritt in den Palmengarten
  • kostenlosen Erhalt der Zeitschrift „Der Palmengarten“
  • Vorträge zu gärtnerisch-botanischen Themen
  • Führungen zu Spezialthemen sowie
  • Tages- und Mehrtages-Reisen mit Themenschwerpunkt gärtnerische Botanik (z.B. berühmte Gärten, Gartenschauen).


Geschäftsstelle
Freunde des Palmengartens e.V.
Palmengarten-Gesellschaft

Siesmayerstraße 63 (im Eingangsschauhaus des Palmengartens)
60323 Frankfurt am Main

Telefon: (069) 74 58 39
Fax: (069) 75 65 92 73

E-Mail: info@palmengartengesellschaft.de
Homepage: www.palmengarten-gesellschaft.de
Öffnungszeiten: Donnerstags 15.30–17.00 Uhr

Freundeskreis Botanischer Garten Frankfurt am Main e.V.

Der am 21.09.2001 gegründete Freundeskreis will dazu beitragen:

  • den Botanischen Garten auch in Zukunft in seinem Bestand an diesem Standort zu erhalten,
  • die Vielfalt seiner Arten und Pflanzengesellschaften zu fördern,
  • den Garten in seiner wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Bedeutung zu stärken,
  • den Garten als Kulturgut und Erholungsraum zu bewahren.

Aktuelle Anzahl der Mitgliedschaften 540, davon 174 Familien bzw. Firmen (8.2.2021).

 

Werden Sie Mitglied im Freundeskreis!

Jahresbeitrag

Einzelmitglieder: 25 €
Ermäßigt: 15 €
Familien: 30 €
Institutionen/Firmen: 50 €

Bankverbindung

Freundeskreis Botanischer Garten Frankfurt am Main e.V.  
IBAN: DE73 5005 0201 0200 2301 07 
BIC: HELADEF1822 
Frankfurter Sparkasse

Auftritt auf der Homepage des Botanischen Gartens

BioFrankfurt

BioFrankfurt wurde 2004 als Netzwerk gegründet. Dem Verein BioFrankfurt - Das Netzwerk für Biodiversität e.V. gehören derzeit 14 Institutionen an. Gemeinsam haben sie sich zum Ziel gesetzt,

  • die herausragende Bedeutung der Biodiversität und ihrer Erhaltung stärker in das Bewusstsein von Medien und Öffentlichkeit zu rücken
  • das Wissen und die Erfahrung der Einzelinstitutionen zu bündeln und durch Kooperation und Informationsaustausch einen effizienteren Erfolg zu erzielen
  • Das besondere Engagement in der Region Frankfurt in den Bereichen Forschung, Schutz und Bildung öffentlich stärker zu positionieren.

Zur Arbeit von BioFrankfurt e.V. (gegründet 2014) gehören

  • ein gezieltes Bildungsangebot rund um das Thema biologische Vielfalt mit Ausstellungen, Symposien, Vorträgen, Führungen und Exkursionen
  • besondere Informations- und Schulungsangebote für Schulen und Lehrer
  • gemeinsam durchgeführte Forschungsprojekte zur Gewinnung neuer Erkenntnisse und zur Nutzung wertvoller Synergien der kontinuierliche Dialog mit Partnern aus Wirtschaft und Gesellschaft.

Quelle: Kurzdarstellung auf der Website von BioFrankfurt

Ehrenamt

Neben Spenden und Mitgliedschaften kann man sich auch aktiv für den Palmengarten einsetzen – als ehrenamtliche/r Mitarbeiter*in.

Wenn Sie sich ebenfalls einbringen möchten, bekunden Sie Ihr Interesse mit einer E-Mail an nora.elabyed@stadt-frankfurt.de und geben Sie an, in welchem Bereich Sie tätig werden möchten. Wir freuen uns über Bewerbungen, bitten gleichzeitig jedoch um Verständnis, dass die Plätze begrenzt sind.