Von Sonnentau und Venusfliegenfalle: Fleischfressende Pflanzen

23.05.2024 18:30 - 20:00

Öffentliche Themenführung am Donnerstagabend mit Heidrun Janka

 

Kommen Sie nach Ihrem Arbeitstag für einen Kurzurlaub in den Palmengarten und erleben Sie spannende Führungen zu wechselnden Themen! Jeden Donnerstag von 18:30 – 20 Uhr:

Fleischfressende Pflanzen, auch Karnivoren oder Insectivoren genannt, faszinieren uns dadurch, dass sie die gewohnten Fraß-Beziehungen zwischen Tieren und Pflanzen in der Nahrungskette auf den Kopf stellen. Mit Hilfe von ausgetüftelten Fangmethoden erbeuten sie kleine Tiere, vor allem Insekten und andere Gliedertiere, teils aber auch kleine Krebse und Frösche, um so ihre Versorgung mit Mineralstoffen an sehr nährstoffarmen Standorten zu verbessern. Als Fangorgane dienen die Blätter, die entweder als tückische Klebfallen, Klappfallen, Reusenfallen, Fallgruben oder als Saugfallen fungieren. Karnivore Pflanzen haben sich in neun Pflanzenfamilien entwickelt, sie sind mit mehr als tausend Arten auf allen Kontinenten außer der Antarktis vertreten. Bei der Palmengarten-Führung erfahren Sie viel Spannendes über die Erfolgsgeschichte dieser Nahrungsspezialisten.

Treffpunkt: Im Garten, vor dem Eingangsschauhaus, Siesmayerstraße 63

Preis: 7,50 € / ermäßigt: 3 € zzgl. Palmengarten-Eintritt
Tickets im Vorverkauf oder am Veranstaltungstag an der Kasse erhältlich solange der Vorrat reicht (max. 15 Personen pro Führung)

Das vollständige Frühlingsprogramm finden Sie hier als PDF >

Ort:
Im Garten, vor dem Eingangsschauhaus, Siesmayerstraße 63