Villa Leonhardi

Café Restaurant Villa Leonhardi

Am Palmengarten-Eingang Zeppelinallee, in der Nähe des Stein- und Heidegartens findet man ein schmuckes Palais. Das Gebäude ist das in den 1980er Jahren rekonstruierte Gartenhaus der Familie Leonhardi. Es wurde 1806 von dem Architekten Nicolas Alexandre Salins de Monfort entworfen und stand seinerzeit an der Bockenheimer Anlage. Zwischen 1825 und 1833 diente es als Café. Heute ist in der Villa exquisite italienische Küche zu Hause.

Die Gastgeber Luigi Fabbri und Genny Guadalupi sind engagierte Botschafter der mediterranen Lebensart und einer „Cucina senza segreti“, einer authentischen Küche ohne Geheimnisse, bei der der Eigengeschmack der einzelnen Produkte im Mittelpunkt steht. Es kommen nur die besten und frischesten Zutaten der Saison zum Einsatz - auf Schnörkel wird bewusst verzichtet.

Zeppelinallee 18

Tel.: (069) 7 89 88 47
Fax: (069) 78 98 84 88

info@villa-leonhardi.de
Bildunterschrift

Portraitmode

Turn your phone