Freunde & Partner

Stiftung Palmengarten und Botanischer Garten Frankfurt am Main

Im September 2011 wurde der Vertrag zur Übergabe des Botanischen Gartens der Goethe-Universität an die Stadt Frankfurt unterzeichnet. Mit dem Palmengarten und dem Botanischen Garten ist die Stadt seit Januar 2012 im Besitz einer der umfassendsten Pflanzensammlungen der Welt.

Die Grundausstattung zur Erhaltung der in direkter Nachbarschaft liegenden grünen Oasen im Herzen der Stadt ist durch die öffentliche Hand gedeckt. Für größere, kulturell bedeutsame Projekte und Bildungsangebote, bedarf es jedoch des Engagements aus der Bürgerschaft. Deshalb wurde die „Stiftung Palmengarten und Botanischer Garten Frankfurt am Main“ ins Leben gerufen, deren Grundstock eine großzügige Spende der verstorbenen Gartenliebhaberin Eleonore Beiser bildet. Wir sind überzeugt, dass viele Nutzer und Freunde der beiden Gärten sich der Verantwortung gegenüber diesem großen Kultur- und Wissenschaftsort bewusst sind.

Herzlichen Dank

Stiftung Palmengarten und Botanischer Garten
Frankfurt am Main

Hauck und Aufhäuser

KTO 18 333 18
BLZ 502 209 00
'

e.V. - Palmengarten Gesellschaft Freunde des Palmengartens

Die Gesellschaft „Freunde des Palmengartens“ ist ein gemeinnütziger Verein, der als einziges Ziel die Förderung des Frankfurter Palmengartens hat.

Die Gesellschaft ist bemüht, den Palmengarten in allen Belangen zu fördern, achtet aber darauf, dass die Unterstützung der Gesellschaft vorwiegend für dauerhafte Anschaffungen und zur Erhöhung der Attraktivität des Gartens und seiner Pflanzensammlungen genutzt wird.

Die Gesellschaft zählt heute über 2000 Mitglieder.

Das Angebot für Mitglieder umfasst:

  • ganzjährig freien Eintritt in den Palmengarten
  • kostenlosen Erhalt der Zeitschrift „Der Palmengarten“
  • Vorträge zu gärtnerisch-botanischen Themen
  • Führungen zu Spezialthemen sowie
  • Tages- und Mehrtages-Reisen mit Themenschwerpunkt gärtnerische Botanik (z.B. berühmte Gärten, Gartenschauen).
Geschäftsstelle
Freunde des Palmengartens e.V.
Palmengarten-Gesellschaft

Siesmayerstraße 63 (im Eingangsschauhaus des Palmengartens)
60323 Frankfurt am Main

Telefon: (069) 74 58 39
Fax: (069) 75 65 92 73

E-Mail: info@palmengartengesellschaft.de
Homepage: www.palmengartengesellschaft.de

Öffnungszeiten: Montag und Donnerstag 15.30–17.00 Uhr

>

BioFrankfurt

Das Netzwerk BioFrankfurt wurde 2004 gegründet. Ihm gehören derzeit 26 Mitglieder aus 16 verschiedenen Institutionen an.

Gemeinsam haben sie sich zum Ziel gesetzt,

  • die herausragende Bedeutung der Biodiversität und ihrer Erhaltung stärker in das Bewusstsein von Medien und Öffentlichkeit zu rücken
  • das Wissen und die Erfahrung der Einzelinstitutionen zu bündeln und durch Kooperation und Informationsaustausch einen effizienteren Erfolg zu erzielen
  • Das besondere Engagement in der Region Frankfurt in den Bereichen Forschung, Schutz und Bildung öffentlich stärker zu positionieren

Zur Netzwerkarbeit von BioFrankfurt gehören

  • ein gezieltes Bildungsangebot rund um das Thema biologische Vielfalt mit Ausstellungen, Symposien, Vorträgen, Führungen und Exkursionen
  • besondere Informations- und Schulungsangebote für Schulen und Lehrer
  • gemeinsam durchgeführte Forschungsprojekte zur Gewinnung neuer Erkenntnisse und zur Nutzung wertvoller Synergien der kontinuierlichen Dialog mit Partnern aus Wirtschaft und Gesellschaft

Quelle: Kurzdarstellung auf der Website von BioFrankfurt

Verband botanischer Gärten

Der Verband Botanischer Gärten e.V. ist der Dachverband Botanischer Gärten in Deutschland.

Botanische Gärten sind öffentliche Institutionen, die dokumentierte lebende Pflanzensammlungen kultivieren, um Aufgaben in der wissenschaftlichen Forschung und Lehre, der Bildung, der nachhaltigen Sicherung pflanzlicher Vielfalt sowie der Kultur zu erfüllen.

Quelle: Leitbild auf der Website des Verbandes der Botanischen Gärten e.V.

>
Bildunterschrift

Portraitmode

Turn your phone